ROLLEN – „Das Leben der Boheme“



"...Faszinierend ist vor allem die unbeschwerte Art, mit der die Darsteller Glanz in die ärmliche Pariser Mansardenwelt bringen.  Trotz deutlich ironischer Untertöne sind Akteure am Werk, die sich  mit ihren Rollen identifizieren."


(Münstersche Zeitung)